Der Form 2 - ein zuverlässiger 3D Drucker

Hier seht ihr den Form 2 von Formlabs. Dies ist ein sehr zuverlässiger 3D-Drucker, mit dem ihr die Entwicklung innovativer Produkte und eure kreativen Ideen umsetzten könnt. Der SLA-3D-Druckprozess ist so konzipiert, dass eine zuverlässige und hochwertige Fertigung gewährleistet werden kann. Mit ihm kannst du feste und detaillierte Modelle schaffen, die mit einer beeindruckenden Oberflächengüte punkten.

 Bei der Stereolithografie (SLA) schafft ein Laser aus flüssigen Photopolymerharz, die verschiedensten Teile und Modelle, ganz nach deinen Wünschen.

 Das geschieht durch ein integriertes Harzsystem, was ein einfaches Materialmanagment bietet und gewährleistet einen sauberen und einfachen Betrieb. Das Praktische bei diesem System ist außerdem, dass man innerhalb kürzester Zeit die Materialien wechseln kann, in dem man einfach eine Kartusche auswechselt. Das macht deine Modelle noch Vielfältiger.

 Hier eine Kleine Step by Step Anleitung wie ihr den Form 2 bedient:

 Schritt 1 - Design 

Wie gewöhnlich entwirft man in einer regulären CAD-Software ein Modell um anschließend eine STL- oder OBJ-Datei in die Druckvorbereitungssoftware PreForm zu importieren. Durch den so genannten One-Click-Druck kannst du deine 3D-Modelle ganz einfach ausrichten, unterstützten und gestalten. 

Schritt 2 - Print

Es ist so simpel - du kannst deine Drucke ganz bequem über WiFi senden. Außerdem können alte Druckaufträge erneut gesendet werden und die Warteschlange ganz einfach über das Touchscreen verwaltet werden. Ein Abziehmechanismus, ein Wischer und ein beheizter Harztank sorgen für einen reibungslosen Druckprozess. 

Schritt 3 - Finish

Für die besten Ergebnisse brauchen alle SLA-Teile eine IPA-Spülung und Nachhärtung. Dafür gibt es das Form Wash und Form Cure hilft euch bei der Nachbereitung der Form 2 Drucken. Das spart Zeit und bietet auf lange Sicht hochwertige Ergebnisse. 

Partner