Alleskönner Markforged Onyx One

Der neue, robuste Alleskönner Markforged Onyx One erstellt perfekt geformte Bauteile mit einem völlig neuen Härtegrad. Sein innovativer Druckkopf erzeugt hochstabile 3-D-Objekte aus integrierten Carbon-Kurzfasern (Onyx). Sie eignen sich durch ihre Temperaturbeständigkeit perfekt für den professionellen Einsatz in der Industrie und sind zudem extrem verschleißfest.⁣

Wer mit Onyx druckt, kann auf höchste Stabilität setzen. Das zeigt ein Vergleich mit anderen Materialien.⁣

  1. Onyx ist 3,5-mal stabiler als Nylon⁣
  2. Fast 2,5-mal stärker als ABS-Kunststoffe⁣
  3. 27 % steifer und⁣
  4. 50 % hitzebeständiger⁣
 Das sind schon 4 gute Gründe, um auf Onyx umzusteigen, hier noch weitere Vorteile:⁣
Im Druck bietet das Material eine glatte Oberfläche, eine hohe Stabilität und somit vielfältige Einsatz-Möglichkeiten.⁣ Der Onyx One ist der einzige Drucker auf dem Markt, dessen Hardware, Software und Material speziell auf Carbon-Kunstfasern abgestimmt sind. Das garantiert perfekte Ergebnisse von Anfang an. ⁣
Der 3D-Drucker Onyx One arbeitet mit unserer intelligenten Software EIGER. Sie steuert die Stabilität und Qualität eurer Ausdrucke zielgenau. Mithilfe der Funktion „Turbo Print“ kannst du die gewünschten Teile schnell und perfekt drucken - ohne Verluste. ⁣
 
Regelmäßige Software-Updates garantieren, dass der 3D-Drucker am Puls der Zeit bleibt. So ein flexibles Drucker-Management bietet kein anderer Desktop-3D-Drucker. ⁣
 
Die Drucktechnologie, welche vom Markforged Onyx One verwendet wird, ist das Fused filament fabrication (FFF).
Das ist ein 3D-Druckprozess, welcher kontinuierlich ein aus thermoplastischen Material bestehendes Filament nutzt.
Das Filament wird von einer großen Spule durch einen beweglichen, beheizten Druckerextruderkopf zugeführt und bei der wachsenden Arbeit abgelagert. Der Druckkopf wird durch die Computersteuerung bewegt, um die gedruckte Form zu definieren!
 
Hier seht ihr ein Beispielbild, wie der ganze Prozess aussieht:
   a) Kunststoffmaterial, das durch einen erwärmten beweglichen Kopf geführt wird. b) Dieses schmilzt und wird extrudiert, wobei es Schicht für Schicht die gewünschte Form druckt. c) Gedrucktes Objekt. d) Für diese 3D-Drucktechnologie werden zusätzliche vertikale Stützstrukturen benötigt, um überhängende Teile zu tragen. e) Bewegliche Plattform. f) Verfügbarer Raum, in dem das Objekt hergestellt werden kann.
 
Der Schmelzfilamentdruck ist das beliebteste Verfahren für den 3D-Druck von Hobbyisten. Andere Techniken wie Photopolymerisation und Pulversintern bieten zwar bessere Ergebnisse, sind jedoch wesentlich kostenintensiver!
 
Ein weiteres Vorteil der Hardware ist, dass das Gehäuse ein Eloxierter Aluminium-Unibody ist. Das sieht nicht nur schick aus, sondern ist auch sehr nachhatig! Denn, was viele nicht wissen: Aluminium ist zu 100% recyclebar!
 
 
Der Markforged Onyx One ist also das perfekte Modell für Einsteiger und Hobbyisten, die auf Qualität setzen.
Interesse? Noch mal genauer ansehen, kannst du dir das Gerät hier

Partner