Layer-Fehlausrichtung⁠

3D-Druckprobleme: Layer-Fehlausrichtung⁠

Einige Schichten in der Mitte der Objekte haben sich verschoben.⁠ Was verursacht dieses 3D-Druckproblem? Die Druckbänder sind nicht gut angezogen.⁠

Die obere Platte ist nicht befestigt und wackelt unabhängig von der Bodenplatte. Einer der Stäbe in der Z-Achse ist nicht ganz gerade.⁠

Folgende Tipps zur Problembehebung wären:⁠

Tipp Nr. 1⁠
Beginne mit der Überprüfung der Riemen und schaue, ob sie gut befestigt sind. Du solltest ein wenig Widerstand spüren, während du sie zusammenpresst.⁠

Wenn du feststellst, dass der obere Gürtel im Vergleich zum Boden ungleich stark angezogen sind, solltest du eines von beiden nachjustieren.⁠

Tipp Nr. 2⁠
Überprüfe, ob die obere Platte, alle Stangen und die Aufhängung an der Oberseite des Druckers fest und richtig ausgerichtet ist.⁠

Tipp Nr. 3⁠
Viele Drucker verwenden eher Gewindestangen als Führungsschrauben und obwohl diese einen guten Job machen, tendieren sie gerne mal dazu, sich mit der Zeit zu biegen.

Ob einer der Z-Achsen-Stäbe gebogen ist, wirst du sofort sehen. Leider ist es fast unmöglich, einen Stab genau zu begradigen, sobald er gebogen ist. Heißt, du müsstet dich um ein Ersatzteil kümmern…⁠


Wir hoffen, dass wir ein weiteres Mal mit unseren Tipps helfen konnten!⁠


Credits:⁠
https://www.youtube.com/watch?v=305lLo2FcfQ⁠

Partner